Power of Presence

Zugegeben… als ich zum erstem Mal über das “Gesetz der Anziehung” durch den Film “The Secret” hörte, dachte ich, wenn ich etwas haben will müsste ich nur eines tun, nämlich positive Gedanken entwickeln und ich würde das was ich mir wünsche, automatisch „anziehen“.

Also wirklich… verglichen mit dem was ich sonst alles tue oder mich darum bemühen muss, sollte das doch ziemlich einfach sein, richtig? Na ja, das ist richtig und falsch gleichermaßen😉

Mit Sicherheit erweitert man mit positivem Denken das Gedankenspektrum und das Bewusstsein rund um das jeweilige Subjekt. Aber, und vielleicht geht es dir genauso, ich habe ziemlich schnell begriffen, dass positives Denken nur ein Teil der Gleichung ist.

Der zweite und wichtigere Teil der Gleichung ist, die Sprache oder Worte die wir benutzen. Das beinhaltet den verbalen Ausdruck und die Sprache in unseren Gedanken. Stelle es dir wie einen „Zauberspruch“ vor, du sagst die Worte, du fühlst die Worte und „Boom“ .., deine Worte verwandeln sich und etwas passiert.

Die ersten zwei Worte in deinem magischen „Zauberspruch“ sind die Wichtigsten, wichtiger als alle anderen Wörter die folgen. Diese zwei Wörter setzen eine kreative Kraft in Bewegung, die etwas Gutes entstehen lassen oder eben, etwas nicht so Gutes.

Diese ersten zwei Worte „ich mache…“  oder  „ich versuche….“ unterscheiden sich deutlich, richtig? Diese zwei Worte sind im Grunde Indikatoren die uns zeigen, wie wir unser Leben gestalten. Wir benutzen diese beiden Wörter regelmäßig und wenn wir uns bewusst werden,  präsent und im Moment sind, zuhören was wir sagen, wird  uns sofort klar was passiert und was wir mit diesen Worten in Bewegung setzen, oder eben auch nicht.

Wenn Du Dich selbst sagen hörst „ich versuche es…“ passiert meist folgendes: Sobald ein wenig Widerstand zu spüren ist, zögern wir. Wir versuchen es vielleicht nochmal, aber wenn dieser Widerstand bestehen bleibt, hören wir oder geben wir auf. Hier ist ein Beispiel: Wie oft hast du dir gesagt „ich spare oder nehme ab, setze mich für mich selbst ein, ziehe Grenzen usw.“

Es ist interessant uns dabei zu beobachten. Es ist immer noch etwas das wir wirklich wollen aber wir „versuchen“ es nur. Häufig fühlen wir uns danach schuldig oder schämen uns („wir haben es nicht geschafft etwas umzusetzen, was wir wirklich wollten“). Das Geheimnis dabei ist die eigenen Worte zu ändern!

Du bestimmst diese ersten zwei Wörter. Sie setzen den Maßstab, kreieren und beeinflussen das Ergebnis. Das ist das Geheimnis des Zauberspruchs oder besser der Gleichung. Ganz gleich ob du ein bereits eingetretenes Ergebnis wiederholen möchtest, oder ein anderes Ergebnis erreichen willst, betrachte und höre den Worten die du benutzt. Du wirst überrascht sein von dem Unterschied den deine Worte machen!

Die einzige Möglichkeit die Kraft dieser zwei Worte zu nutzen ist – präsent zu sein! Manchmal ist das einfacher gesagt als getan, richtig? Wenn Du Dich sagen hörst „ich versuche es…“ halte einen Moment inne und betrachte die Worte. Überlege was hinter den Worten steckt, die du dir selbst sagst.

Wenn du wirklich bereit bist etwas zu erreichen, etwas umzusetzen, zu tun, dann ändere deine Worte in „ich mache….“ . Das sind die Worte, die etwas sehr viel wahrscheinlicher werden lassen, denn mit diesen Worten legst du etwas fest, du verpflichtest dich zu etwas.

Den Raum schaffen präsent zu sein, zu zu hören. Etwas das uns heute, angesichts der vielen Einflüssen, erzwungener Entscheidungen (wir hören auf andere statt auf uns selbst) und Möglichkeiten häufig immer schwerer fällt.

Deshalb habe ich das „Power of Presence“ Seminar ins Leben gerufen. Das Seminar lädt dich ein, neue Methoden der Wahrnehmung, Präsenz und Selbsterkenntnis zu entdecken und in einer sicheren und liebevollen Umgebung auszuprobieren.

Power of Presence Seminar _ Peace of Mind_ Methode

Am Freitag, den 10. November 2017 findet das „Power of Presence“ Seminar auf der Windrosen Ranch in der Vulkaneifel statt. Ein halber Tag voll „Mindfulness Praxis“ und Anleitung für eine tiefere innere Präsenz und Achtsamkeit. Die Peace-Of-Mind™ Technique stellt dir hilfreiche Mittel und Werkzeuge zur Verfügung  geistige Unruhe ausgleichen und, mit Unterstützung der Pferde und der Natur, eine bewusstere und tiefere Präsenz verschaffen. Mehr Infos und Anmeldung

Ich hoffe ich sehe Dich auf der Windrosen Ranch!

Alles Liebe

Jessy_Sign_transparent

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: